Der Wind Website Award

Welches Unternehmen hat die beste Website der Windbranche?

Webseiten müssen ihren Besuchern heute mehr bieten, als nur ein schickes Design – auf Nutzerfreundlichkeit und wertvolle Inhalte kommt es an! Deshalb werden jedes Jahr diejenigen Unternehmen aus der Windbranche mit dem Wind Website Award prämiert, die wirklich ihre Hausaufgaben gemacht haben. Auch 2098 wird unsere Jury die Internetpräsenzen der Teilnehmer unter die Lupe nehmen und den Gewinnern winken erneut tolle Preise. Wer sich mit seiner Website der Herausforderung stellen möchte, ist dazu aufgerufen, sich zur dann immerhin schon vierten Auflage anzumelden! Welche tollen Preise winken und welche Fristen es gibt, erfahren Sie zu gegebener Zeit auf unserer Website.

Jetzt bewerben

2015:

Platz 1 sabowind.de
Platz 2 windwaerts.de
Platz 3 ssc-wind.de
weitere Infos hier.

2016:

Platz 1 vsb.energy
Platz 2 windpunx.com
Platz 3 juwi.de
weitere Infos hier.

2017:

Platz 1 greenmatch.ch
Platz 2 windmanager.de
Platz 3 energy-consult.net
weitere Infos hier.

2018:

Platz 1 rts-wind.de
Platz 2 wkabladeservice.com
Platz 3 pavana-wind.com
weitere Infos hier.

Die Preise

Welches Windkraft-Unternehmen hat die beste Website der Branche? Gute Arbeit verdient einen Preis. Deshalb konnten sich die Gewinner des Wind Website Award 2018 über die folgenden Preise freuen:

1. Platz:
Besuch (inkl. Übernachtung im Hotel) einer der bekanntesten SEO Konferenzen inkl. All-Inclusive-Networking Party in Salzburg im Wert von 1.000 € - ein Muss für einen TOP Webmaster! Alle Infos zur Konferenz hier: www.omx.at

2. Platz:
SEO-/Google-Analyse im Wert von 500 € mit konkreten Handlungsempfehlungen sowie ein Werbegutschein über 300 € auf www.wind-turbine.com.

3. Platz:
Werbegutschein über 300 € auf www.wind-turbine.com

Auch 2019 winken wieder tolle Preise!

Jetzt schon für 2019 anmelden!

Die Bewertungskriterien

Der qualitativ beste Internetauftritt unter den teilnahmeberechtigten Windkraft-Unternehmen wird nicht nur nach relevanten Onpage- und Offpage-Kriterien bewertet, sondern auch in puncto Benutzerfreundlichkeit und Content, zum Beispiel:

  • Verwendung von Meta-Daten
  • Aktualisierung der Website in regelmäßigen Abständen
  • Branchenspezifischer Sichtbarkeitsindex
  • Optimierung für Nutzung auf mobilen Endgeräten
  • Navigation und Seitenstruktur
  • Ausdruck und Sprachniveau
  • Rechtschreibung und Grammatik
  • Werthaltigkeit der Inhalte

Mit dem Wind Website Award möchte wind-turbine.com die Unternehmen der Windbranche auf die Bedeutung eines hervorragend konzipierten und sorgfältig umgesetzten Internetauftritts aufmerksam machen und dabei Unterstützung leisten, sowie den Markt mit Know-how im Bereich Online-Vertrieb und einer Vertriebsplattform bereichern. Wie eine 2015 von wind-turbine.com durchgeführte Studie bereits ergeben hat, ist ein Hineinwachsen der Windbranche in den Onlinebereich zu erkennen, allerdings herrscht an vielen Stellen noch erheblicher Nachholbedarf.