Der Wind Website Award

Welches Unternehmen hat die beste Website der Windbranche?

Webseiten müssen ihren Besuchern heute mehr bieten, als nur ein schickes Design – auf Nutzerfreundlichkeit und wertvolle Inhalte kommt es an! Deshalb werden jedes Jahr diejenigen Unternehmen aus der Windbranche mit dem Wind Website Award prämiert, die wirklich ihre Hausaufgaben gemacht haben. Auch 2017 nimmt unsere Jury die Internetpräsenzen der Teilnehmer unter die Lupe und den Gewinnern winken erneut tolle Preise. Wer sich mit seiner Website der Herausforderung stellen möchte, ist dazu aufgerufen, sich zur inzwischen dritten Auflage des von wind-turbine.com ausgelobten Preises zu bewerben!

Jetzt bewerben

2015:

Platz 1 sabowind.de
Platz 2 windwaerts.de
Platz 3 ssc-wind.de
weitere Infos hier.

2016:

Platz 1 vsb.energy
Platz 2 windpunx.com
Platz 3 juwi.de
weitere Infos hier.

2017:

Platz 1 greenmatch.ch
Platz 2 windmanager.de
Platz 3 energy-consult.net
weitere Infos hier.

Die Preise

Welches Windkraft-Unternehmen hat die beste Website der Branche? Gute Arbeit verdient einen Preis, weshalb wind-turbine.com die Sieger wie folgt prämiert:

1. Platz:
Besuch (inkl. Übernachtung im Hotel) einer der bekanntesten SEO Konferenzen inkl. All-Inclusive-Networking Party in Salzburg im Wert von 1.000 € - ein Muss für einen TOP Webmaster! Alle Infos zur Konferenz hier: www.omx.at

2. Platz:
SEO-/Google-Analyse im Wert von 500 € mit konkreten Handlungsempfehlungen sowie ein Werbegutschein über 300 € auf www.wind-turbine.com • einen Monat overheat Standard Account gratis (20% Rabatt bei Buchung des Pakets nach Ablauf des kostenlosen Monats), kostenloses 20 minütiges Beratungsgespräch mit den ersten Konversion Tipps für Ihre Site sowie ein eBook zum Thema „Was ist Konversion".

3. Platz:
Werbegutschein über 300 € auf www.wind-turbine.com

Jetzt bewerben

Die Bewertungskriterien

Der qualitativ beste Internetauftritt unter den teilnahmeberechtigten Windkraft-Unternehmen wird nicht nur nach relevanten Onpage- und Offpage-Kriterien bewertet, sondern auch in puncto Benutzerfreundlichkeit und Content, zum Beispiel:

  • Verwendung von Meta-Daten
  • Aktualisierung der Website in regelmäßigen Abständen
  • Branchenspezifischer Sichtbarkeitsindex
  • Optimierung für Nutzung auf mobilen Endgeräten
  • Navigation und Seitenstruktur
  • Ausdruck und Sprachniveau
  • Rechtschreibung und Grammatik
  • Werthaltigkeit der Inhalte

Mit dem Wind Website Award möchte wind-turbine.com die Unternehmen der Windbranche auf die Bedeutung eines hervorragend konzipierten und sorgfältig umgesetzten Internetauftritts aufmerksam machen und dabei Unterstützung zu leisten, sowie den Markt mit Know-how im Bereich Online-Vertrieb und einer Vertriebsplattform bereichern. Wie eine von wind-turbine.com durchgeführte Studie
(http://wind-turbine.com/magazin/ratgeber/beratung-consulting/40558/online-marketing-in-der-windbranche-15-unternehmen-im-test.html) bereits ergeben hat, ist ein Hineinwachsen der Windbranche in den Onlinebereich zu erkennen, allerdings herrscht an vielen Stellen noch erheblicher Nachholbedarf.

Die Jury

Dr. Volker Buddensiek
Chefredakteur "Sun Wind & Energy"
Iris Krampitz
GF Krampitz Communications
Nicole Weinhold
Chefredakteurin "Erneuerbare Energien"
Annette Nüsslein
Geschäftsführerin WindConsultant
Bernd Weidmann
Geschäftsführer www.wind-turbine.com
Katharina Garus
Journalistin und Moderatorin in der Windbranche
Matthias Schmidt
Marketing Manager - BWE
Hendrik Pugge
Strategisches Account Management (Schlütersche Verlagsgesellschaft)
Vincent Nölting
Nölting GmbH Agentur für Unternehmenskommunikation
David Odenthal
Conversion Optimierung Berater (Digital Consultant) overheat.de

Top oder Flop? Die Jury hat bei der Verleihung des Wind Website Award 2017
wieder einmal die Qual der Wahl, die drei besten Internetseiten zu küren.